Mobilität von Sammlungen

Mobilität von Sammlungen

Museen haben eine lange Tradition, das in ihrem Besitz befindliche kulturelle Erbe mit anderen Museen und Institutionen zu teilen. Das Ausleihen von Objekten an andere Museen ist eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Durch die Mobilität der Sammlungen können die europäischen Bürger ihre eigene und andere Kulturen kennen lernen und dieses Erbe an künftige Generationen weitergeben.

Mit Unterstützung der Europäischen Kommission und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien hat eine Gruppe von Vertretern kultureller Einrichtungen diese Website eingerichtet, um die Mobilität von Objekten zwischen den Museen aller europäischen Mitgliedstaaten zu erleichtern. Das Institut für Museumsforschung betreut zusammen mit NEMO, dem Netzwerk europäischer Museumsorganisationen, die Website und hofft, dass Museumsfachleute ihre Sammlungen noch besser nutzen und die Möglichkeiten, die in der internationalen Sammlungsmobilität bestehen, häufiger erkunden werden.

Die Geschichte der Sammlungen ist voll von Geschichten über Hingabe und unendliche Neugier, ein Bedürfnis, die Welt kennen zu lernen.

Die Entwicklung der Website wurde durch das Kulturprogramm der Europäischen Union unterstützt.

Read this Site in English